Bizarr-Ensemble

Beim Bizarr-Ensemble geht es um wechselnde Projekte und Künstler rund um das Thema „Bizarre Magie“.
Das aktuelle Programm mit Ninian, Wiesel und Yandaal:

„Die Dunkle Seite der Magie“
Seit über 17 Jahren steht das Bizarr-Ensemble für eine Zauberei, die abweicht von dem, was man sich gemeinhin unter Zauberei vorstellt. Keine Hasen. Keine roten Tücher. Es geht um morbide Geschichten, in denen der Tod, Hexen und Massenmörder auftreten, allerliebst gewürzt mit einer Prise Zauberei, Erzählung und Theater, abseits der gewöhnlichen Welt, mit einer Note von „düster“ und „unwirklich real“.

Die Zauberer Ninian, Yandaal und Das Wiesel servieren merkwürdig unterhaltsame Geschichten. Dem einen erscheinen sie „bizarr“, „schräg“, „gruselig“ und „zutiefst erschreckend und verstörend“. Dem anderen mögen sie zu wenig blutig erscheinen. Eine Poesie der Abgründe. Sie spielt größtenteils in Ihrem Kopf und unheimliche Fantasien tanzen in einem grenzwandlerischem Reigen von skurrilen Mitternachtsgeschichten fernab klassischer Zauberkunst.

WARNUNG: Die Veranstaltung ist nicht kindgerecht. Schützen Sie Ihre Kinder. Generell lehnen die Künstler für etwaige psychische oder mentale Folgeschäden jegliche Verantwortung ab.

Ninian

Verschiedene Künstler spielen gemeinsam ein Programm.

Showtermine
Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen.

nächste geplante Show am 30. April 2023 in der Close-Up-Lounge
http://www.closeup-lounge.de/shows/bizzarshow.html

Mehr Bizarres von Yandaal hier
oder nehmen Sie einfach Kontakt auf:
bizarr-ensemble(at)yandaal.de

Yandaal / Wiesel